Soci­al Media Chal­len­ge Gewin­ner Kevin über sei­nen Traum­be­ruf

Soci­al Media Chal­len­ge Gewin­ner Kevin über sei­nen Traum­be­ruf

Bei unse­rer Soci­al Media Chal­len­ge zeig­te er sein Kön­nen und pos­te­te auf sei­nem Insta­gram-Account sei­ne krea­ti­ven Kunst­wer­ke. Ihr habt ihn dafür mit den meis­ten Likes belohnt. Wir haben Kevin getrof­fen und mit ihm über sei­nen Beruf gespro­chen. Eines vor­weg: Er ist Bäcker mit Leib und See­le. 😉

Wie bist du zum Bäcker-Beruf gekom­men?

Ein Freund hat mich gefragt, ob ich nicht mal zum ihm in die Back­stu­be schnup­pern kom­men möch­te. Ich habe sofort zuge­sagt und es hat mir von Anfang an gefal­len. Dar­auf­hin war ich in meh­re­ren Bäcke­rei­en schnup­pern und habe schluss­end­lich in der Bäcke­rei Huber mei­ne Lehre begon­nen.

Wie sehen dei­ne Arbeits­zei­ten aus?

Ich fan­ge um vier Uhr an. Die ande­ren begin­nen schon um etwa zwei Uhr, doch ich darf gesetz­lich nicht frü­her anfan­gen. Meis­tens arbei­te ich dann bis elf oder zwölf Uhr.

Bleibt dann noch Zeit fürs Schla­fen?

Ja (lach). Meis­tens gehe ich um etwa elf Uhr schla­fen und schla­fe dann nach der Arbeit noch ein bis zwei Stun­den.

Wie sieht es mit Frei­zeit aus? Hast du genü­gend Zeit für dei­ne Freun­din­nen und Freun­de?

Ja das geht sich easy aus. Ich habe fast den gan­zen Nach­mit­tag und Abend Frei­zeit.

Wie sieht dein Bäcker-All­tag aus?

Auf­ste­hen, früh­stü­cken und dann arbei­ten gehen: Am Anfang der Schicht machen wir den Rog­genteig und danach Weiß­brot­tei­ge, Sem­mel und Co. Danach kommt das Brot zum Backen in den Ofen. Am Ende put­zen wir die Back­stu­be und dann ist auch schon Fei­er­abend.

Was liebst du beson­ders am Bäcker-Beruf?

Dass man gleich sieht, was man gemacht hat. Man muss nicht ein hal­bes Jahr auf das End­pro­dukt war­ten, son­dern nach cir­ca zwei Stun­den riecht und sieht man, was man geleis­tet hat.

War­um ist dei­ner Mei­nung nach der Bäcker-Beruf cool?

Man kann alles machen, was einen inter­es­siert: zum Bei­spiel Zöp­fe flech­ten und dar­aus Her­zen for­men. Mit genü­gend Erfah­rung und Wis­sen kann man sei­ne eige­nen Rezep­te kre­ieren, zum Bei­spiel einen Poo­lish, also einen Vor­teig machen und die­sen geschmack­lich immer wie­der abän­dern und ver­bes­sern. Für Krea­ti­ve ist es auf jeden Fall das Rich­ti­ge.

Gibt es einen Satz, den du hörst, wenn du sagst, dass du Bäcker bist?

(lach) Magst du mir ein Brot backen? Backst du mal was für mich? Sol­che Sät­ze höre ich immer wie­der.

The­ma Berufs­schu­le: Habt ihr mehr Theo­rie oder Pra­xis?

Haupt­säch­lich Theo­rie. Also wel­che Getrei­de­ar­ten es gibt, Vor­tei­ge, ver­schie­de­ne Rech­nun­gen wie Sauer­teig­rech­nun­gen, Mehl­tem­pe­ra­tur, Zuguss-Tem­pe­ra­tur und sol­che Sachen halt. Lei­der haben wir nicht so viel Pra­xis-Unter­richt, obwohl das ziem­lich cool ist.

Was hast du alles für Auf­ga­ben in dei­nem Lehr­be­trieb?

Alles was ich möch­te. Mit mei­ner Lehr­stel­le habe ich gro­ßes Glück und kann über­all hel­fen, wo ich möch­te. Wenn ich etwas ler­nen möch­te, fra­ge ich nach und man zeigt es mir. Oder wenn ich üben möch­ten, kann ich einen Teig machen und üben. Ande­re in mei­ner Klas­se haben nicht so ein Glück. Gera­de in grö­ße­ren Betrie­ben gibt es Teil­schich­ten und dort wer­den dann nur bestimm­te Bro­te geba­cken.

Hat der Bäcker-Beruf auch mal eine chil­li­ge Pha­se?

Ja, wenn man nicht so viel machen muss. (lach) Zum Bei­spiel ist der Tag vor einem Fei­er­tag stres­sig, weil man viel backen muss. Am nächs­ten Tag ist es dafür chil­li­ger. Auch gewis­se Wochen­ta­ge sind stren­ger als ande­re. Wir machen bei­spiels­wei­se am Frei­tag immer Hefe-Zöp­fe, Süßes und so, das sind stren­ge­re Tage.

Wie sieht es mit Aus­lands-Erfah­run­gen aus? Hast du etwas geplant?

Ja ist geplant. Nach mei­ner Lehre möch­te ich mit mei­ner bes­ten Freun­din nach Aus­tra­li­en gehen. Sie hat dort Ver­wand­te und gefragt, ob ich Lust habe mit­zu­ge­hen. Dort kann ich gleich wie­der Berufs­er­fah­rung sam­meln und ich bin schon gespannt auf die Brot­kul­tur in Aus­tra­li­en.

Wei­te­re Bei­trä­ge

2019-11-29T09:12:26+01:00