Vor­arl­ber­ger Bäcker-Lehr­ling Fatih Cil Sieb­ter beim Bundeslehrlings­wettbewerb

Vor­arl­ber­ger Bäcker-Lehr­ling Fatih Cil Sieb­ter beim Bundeslehrlings­wettbewerb

Der Bundeslehrlings­wettbewerb der Bäcker fand in die­sem Jahr in Kärn­ten statt. An gleich zwei Stand­or­ten, der Fach­be­rufs­schu­le 1 und dem WIFI in Kla­gen­furt, kämpf­ten die 16 bes­ten Nach­wuchs-Bäcke­rIn­nen Öster­reichs am 16. und 17. Juni 2019 um den Sieg. Dar­un­ter auch der Vor­arl­ber­ger Bäcker-Lehr­ling Fatih Cil.

Ihr Kön­nen zeig­ten die Lehr­lin­ge in neun ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen vom Brot­wir­ken bis zum Schau­ge­bäck. Das Mot­to des dies­jäh­ri­gen Wett­be­wer­bes lau­te­te „Urlaubs­land Kärn­ten“, wel­ches krea­tiv in den Schau­stü­cken umge­setzt wur­de.

Frau­en-Power auf dem Trepp­chen

Auf dem ers­ten Platz der Gesamt­wer­tung lan­de­te Moni­ka Bern­ho­fer (Salz­burg) vor dem Tiro­ler Lehr­ling Tobi­as Schranz. Platz 3 sicher­te sich Nata­lie Pich­ler aus Ober­ös­ter­reich.

Der Vor­arl­ber­ger Lehr­ling Fatih Cil lan­de­te in der Gesamt­wer­tung auf Platz 7 und sicher­te sich in den Dis­zi­pli­nen eine Sil­ber­me­dail­le.

In der Bun­des­län­der­wer­tung sieg­te Ober­ös­ter­reich vor Tirol und Salz­burg.

Gro­ßes Lob gab es von Innungs­meis­ter KommR Josef Schrott: „Ich bin jedes Jahr wie­der beein­druckt von den her­vor­ra­gen­den Leis­tun­gen unse­rer Lehr­lin­ge bei die­sem Bewerb. Das ist sowohl ein Zei­chen der Fähig­kei­ten und Ein­satz­be­reit­schaft der Teil­neh­me­rIn­nen als auch der hohen Qua­li­tät der Aus­bil­dung in den Bäcker­be­trie­ben.“

Bil­der vom Bundeslehrlings­wettbewerb 2019

Wei­te­re Bei­trä­ge

2019-07-08T14:56:51+01:00